About

Über Computerspiele kam ich während meiner Schulzeit zum Programmieren. Meine erste, größere Programmiererfahrung sammelte ich mit der Teilnahme an Jugend forscht. Mit einer Windows Forms Anwendung für Smartboards, erreichte unser Team bundesweit den fünften Platz in der Kategorie Arbeitswelt. Daraus resultierte ein Studienaufenthalt an der University of Queensland in Brisbane.

Bis 2017 studierte ich Medieninformatik (B.Sc.) an der Technischen Universität Dresden. Ich entwicklete eine Virtual-Reality-Anwendung für die Oculus Rift und erstellte als Studentische Hilfskraft die neue Fakultätsbroschüre. Nach dem Bachelor studierte ich Medien und Spielekonzeption (M.A.) an der Hochschule Harz. Ende 2019 schloss ich den Master mit Auszeichnung ab. An der HS Harz arbeitete ich als Studentische Hilfskraft, und führte das Java-Tutorium für Erst- und Zweitsemestler durch. Ich nahem zusammen mit einem Team am Deutschen Computerspielepreis teil, und wir erreichtn den dritten Platz in der Kategorie „Bestes Nachwuchskonzept“. Den Großteil der Projekte, entwickelte ich mit C#/.Net und der Unity Engine.

Neben dem Studium arbetiete ich als selbstständige Grafikdesignerin für Clubs, Festivals, Musiker und Buchautoren. Ich erstellte Printprodukte und Logos mit Adobe Illustrator, Photoshop und InDesign.

Seit Februar 2020 entwickelte ich bei  B12-Touch in Braunscheig Desktop-Software im Kioskumfeld mit C#/.Net, WPF und UWP. Ich konnte bei B12-Touch zahlreiche Aufgaben im Rahmen der Softwareentwicklung übernehmen und zusammen im Team spannende Projekte für Porsche, Siemens und VW umsetzen.